Banner1Banner2Banner3Banner4
Rayonic Laserschneidtechnik GmbH
Spinnereistraße 12
04179 Leipzig
Telefon: +49 341 940169-0
Telefax: +49 341 940169-20
E-Mail:
Platz
Dekra zertifiziert Zähler

Geschichte

Die Firma Rayonic Laserschneidtechnik GmbH wurde 1994 durch die beiden Geschäftsführer A. Huber und E. Schmidt gegründet.
Der Name Rayonic ist eine Komposition aus dem französischen Wort rayon = Lichtstrahl und der englischen Silbe -nic im Sinne von Technik.
Ziel der beiden Geschäftsführer war es, ein Unternehmen in Ostdeutschland aufzubauen, in welchem durch die Nutzung der hocheffizienten Technologie, mit dem Laser Blech zu schneiden, die Blechbearbeitung präziser, schneller und kosteneffizienter wird. Über die dazu unabdingbar benötigte Erfahrung verfügten die Gründer bereits durch ihre Arbeit bei einem der ersten Laseranwender in Süddeutschland.
Der gebürtige Münchner A. Huber und der aus Sachsen stammende E. Schmidt fanden im aufstrebenden Leipzig für ihre Firma den idealen Produktionsstandort.
Nach dem Ausbau einer kleinen, alten Werkhalle in Kulkwitz, vor den Toren Leipzigs, startete Mitte 1994 die Produktion mit einer 1,8 kW Flachbett Laserschneidanlage der Schweizer Firma Bystronic.
Das Konzept ging auf, wachsende Auftrags- wie auch Umsatzzahlen ließen das anfängliche 2-Mann-Unternehmen in kürzester Zeit zu einem mittelständischen Betrieb heranwachsen.
Bereits im Jahr 1998 erfolgte der Umzug mit zwischenzeitlich 6 Mitarbeitern nach Leipzig in die Zschochersche Straße. Dieser größere Produktionsstandort ermöglichte die Inbetriebnahme von weiteren 2D und 3D Laserschneidanlagen mit Leistungen von 3,5 kW und 4 kW. Das Dienstleistungsspektrum wurde durch die Aufstellung zweier CNC-Abkantpressen und die Errichtung einer Schweißerei und Schleiferei erweitert. Somit war nunmehr eine komplette Baugruppenfertigung möglich geworden.
2003 wurde das Unternehmen erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Diese durchgehende, nachvollziehbare Qualitätspolitik ist ein weiteres unverzichtbares Werkzeug, um langfristig höchste Anforderungen und daraus resultierend ein erfolgreiches Bestehen des Unternehmens in der Zukunft zu sichern. Durch die Ausdehnung der Produktionspalette erfolgte ein kontinuierlich wachsendes Auftragsvolumen und die Mitarbeiterzahl stieg weiter. Der Standort platzte nahezu aus den Nähten und es musste erneut eine größere Halle gefunden werden.
Mitte 2006 war der Umzug in den heutigen Firmensitz in der Spinnereistraße beendet. Zwei weitere 6 kW Flachbett Laserschneidanlagen und eine Walzrichtmaschine wurden dem Maschinenpark hinzugefügt. Auf die innovative Forderung der Geschäftsleitung, einen Beitrag zum Umweltschutz sowie zur Senkung des Energieverbrauchs Zeichen zu setzen, wurde eine zentrale Laserkühlanlage mit Free Cooling (Außenlufttemperatur wird genutzt, um Kühlwasser durch das Energiesparsystem direkt zu kühlen) installiert. Diese Anlage wurde 2011 durch eine 2. Kühlmaschine erweitert.
In den Jahren 2014 und 2015 wurden 2 moderne Fiberlaser angeschafft, die vor allem im Dünnblechbereich zum Einsatz kommen. Ferner wurden eine ganze Reihe von ergänzenden Maschinen angeschafft, die der Nachverarbeitung der geschnittenen Laserteile dienen. Jüngstes Mitglied in unserer Maschinenfamilie ist eine Entgratmaschine der Firma Timesavers, welche eine Kantenverrundung der scharfkantigen Laserteile ermöglicht. Damit kann eine optimale Vorbereitung der Laserteile für eine Verzinkung oder Lackierung erfolgen. Desweiteren wurde in den letzten Jahren ein eigener Fuhrpark aufgebaut, der eine Anlieferungen der Bestellungen ermöglicht. Für die Selbstabholer wird in der nächsten Zeit eine Warenausgabe neu errichtet.
Anfang 2016 wird eine neue Abkantpresse mit automatischen Werkzeugwechsler in Betrieb gehen.
50 Angestellte beschäftigt das Unternehmen heute. Beflügelt durch den bisher eingefahrenen Erfolg arbeiten beide Geschäftsführer nach wie vor strategisch darauf hin, immer neuere und zukunftsweisende Ideen umzusetzen. Sieht man eine Chance für die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens, sollte man den Mut haben, auch gegen den Trend zu investieren, so lautet einer der Grundsätze der Geschäftsführung.
© 2005-2017 RAYONIC Laserschneidtechnik GmbH. All rights reserved. | Impressum drucken oben